Jump to Menu   View full site

Glossar

Wenn Sie den Eindruck haben, dass die Welt des fairen Handels ihre ganz eigene Sprache hat – ist das kein Grund zur Sorge! Wir halten Sie auf dem Laufenden!

 

Mit diesem Glossar möchten wir Sie durch die spezifischen Fachbegriffe führen, die von FLOCERT, Fairtrade International und der World Fair Trade Organization (WFTO) verwendet werden.

 

Erfahren Sie unten mehr über die wichtigsten Begriffe rund um Fairtrade!

Fairtrade-Mischprodukt

Ein Fairtrade-Mischprodukt ist ein Produkt, dass aus mehr als einer Zutat zusammengesetzt ist, von denen mindestens eine Fairtrade zertifiziert ist. In Fairtrade-Mischprodukten müssen alle Zutaten, für die es Fairtrade Standards gibt auch Fairtrade zertifiziert sein (es sei denn, das Produkt wird im Rahmen des FSI-Modells (Fairtrade Sourced Ingredient) gehandelt).

Bei Schokolade muss also der Kakao und der Zucker zertifiert sein. Bei Produkten mit nur einer Zutat, wie Kaffee, müssen 100% des Kaffees Fairtrade zertifiziert sein um das Label zu bekommen. Um das FAIRTRADE-Logo auf die Verpackung drucken zu können, muss ein festgelegtes Minimum an Fairtrade-Zutaten in dem Produkt enthalten sein. Mindestens 20 % des Inhalts von Mischprodukten bei Lebensmitteln muss Fairtrade-zertifiziert sein. Bei Produkten, denen mehr als 50 % Wasser oder Molkereiprodukte hinzugefügt wurde, muss die Flüssigkeit nicht in die prozentuale Berechnung einbezogen werden. Bei Nichtlebensmitteln werden die geltenden Regeln entweder durch die produktspezifischen Standards oder die jeweiligen NFOs vorgegeben.

Zurück zur Übersicht