Jump to Menu   View full site

Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Das Thema Datenschutz ist uns sehr wichtig. Deshalb informieren wir Sie im Folgenden darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben.

1.Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten des Unternehmens. 

Diese Datenschutzerklärung gilt für Datenverarbeitungstätigkeiten, die durchgeführt werden von:

Verantwortlicher:
FLOCERT GmbH (im Folgenden: FLOCERT)
Bonner Talweg 177
53129 Bonn

T: +49 (0)228-2493-0
F: +49 (0)228-2493-120
E: info@flocert.net

Der Datenschutzbeauftragte ist unter der folgenden Adresse erreichbar:

dhpg IT-Services GmbH
Bunsenstr. 10a
51647 Gummersbach

bzw. unter

datenschutz@dhpg.de
oder
02261-8195-0.

Diese Datenschutzerklärung gilt für Datenverarbeitungstätigkeiten, die durchgeführt werden von:

Verantwortlicher:
FLOCERT GmbH (im Folgenden: FLOCERT)
Bonner Talweg 177
53129 Bonn

T: +49 (0)228-2493-0
F: +49 (0)228-2493-120
E: info@flocert.net

Der Datenschutzbeauftragte ist unter der folgenden Adresse erreichbar:

dhpg IT-Services GmbH
Bunsenstr. 10a
51647 Gummersbach

bzw. unter

datenschutz@dhpg.de
oder
02261-8195-0.

2 Rechte betroffener Personen

Sie haben das Recht:

3. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) oder f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet.

Im erstgenannten Fall verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende Gründe nachweisen, die Ihre Interessen, Freiheiten und Rechte überwiegen oder unsere Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtansprüchen.

Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Wenn Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchten, genügt eine E-Mail an info@flocert.net.

4. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Daneben erhalten unsere Auftragsverarbeiter Ihre personenbezogenen Daten zur weisungsgebundenen Verarbeitung, soweit dies zur Erfüllung des Auftrags erforderlich ist. Unsere Auftragsverarbeiter haben kein eigenes Nutzungsrecht an Ihren Daten.

5. Datensicherheit

Wir nutzen das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unserer Website verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise geschlossenen Schloss-Symbols bzw. an der Verwendung von „https" vor der Adresse unserer (Unter-)Website. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, teilweisem oder vollständigem Verlust, Zerstörung oder dem unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

6. Drittländer

Daten werden von uns ausschließlich entsprechend der gesetzlichen Regelungen an Drittländer übermittelt.

Soweit wir damit unseren Vertrag mit Ihnen erfüllen, werden Dritten Daten zur Verfügung gestellt. Geeignete Garantien nach Art. 46 DSGVO oder ein Angemessenheitsbeschluss nach Art. 45 DSGVO sind hierzu nicht notwendig.

Sofern von Ihnen keine Einwilligung zur Datenübermittlung vorliegt, die Datenübermittlung nicht der Erfüllung des Vertrags dient oder die Übermittlung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, werden die Daten von uns nur übermittelt, wenn geeignete Garantien oder ein Angemessenheitsbeschluss vorliegt.

Eine geeignete Garantie liegt beispielsweise vor, wenn die von der EU-Kommission erlassenen EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen wurden oder wenn eine Zertifizierung mittels eines „Privacy Shields" (Datenschutzschild) vorliegt.

Rechtsgrundlage sind die Art. 45 und 46 DSGVO.

Spezielle Datenschutzinformationen für die Datenverarbeitungsprozesse auf der Website 

1. Beim Besuch der Website

Beim Besuch unserer Website https://www.flocert.net/ werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einer sogenannten Logdatei gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in dem Betrieb unserer Website und der damit verbundenen Darstellung unseres Unternehmens.

Die Löschung Ihrer Daten erfolgt, sobald Sie für die angegebenen Zwecke nicht mehr benötigt werden, spätestens jedoch nach 6 Monaten.

2. Bei der Nutzung unserer Kontaktformulare

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, über auf der Website bereitgestellte Formulare Kontakt mit uns aufzunehmen. Für die Kontaktaufnahme müssen Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und diese beantworten können. Je nach Kontaktformular sind ggf. weitere Angaben nötig, um Ihre Anfrage beantworten oder Ihnen ein Angebot unterbreiten zu können.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Zielt Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrags ab, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage. In diesem Fall speichern wir Ihre Daten für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

3. Bei der Nutzung unseres Bewerber*innenportals

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Beurteilung Ihrer Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Stellen bei FLOCERT) sowie zur Abwicklung des Bewerbungsprozesses. Nur am Bewerbungsverfahren beteiligte Personen im Unternehmen haben Zugriff auf Ihre Daten. Alle unsere Mitarbeiter sind zur Geheimhaltung verpflichtet.
Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen dieses Bewerbungsprozesses sind § 26 BDSG und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Die anschließende Verarbeitung von Daten, die in Verbindung mit der Absicht zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses benötigt werden, ist zulässig. Sofern Sie Angaben machen, die über diese erforderlichen Angaben hinausgehen, teilen Sie uns diese freiwillig mit und erklären sich mit der Verarbeitung einverstanden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Der Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich. Sie können Ihren Widerruf jederzeit per E-Mail an recruitment@flocert.net senden.

Kommt kein Beschäftigungsverhältnis zustande, werden Bewerberdaten nach 6 Monaten gelöscht. Falls Sie der weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, nehmen wir Ihre Daten bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung in unseren Bewerberpool auf. Wenn Sie Ihre Einwilligung später widerrufen möchten, senden Sie einfach eine E-Mail an recruitment@flocert.net und geben Sie an, dass Sie Ihre Einwilligung in die Speicherung widerrufen.

Werden Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses die Stelle und der entsprechende Arbeitsvertrag angeboten, erfolgt die Übernahme Ihrer Daten in unser Personalsystem „rexx-hr", das von der Firma rexx-systems GmbH bereitgestellt wird. Das Unternehmen ist als Software-Dienstleister für unsere Zwecke tätig und hat mit uns einen entsprechenden Dienstleistungsvertrag geschlossen, der eine sichere Datenverarbeitung gewährleistet.

4. Bei der Anmeldung für unseren Newsletter oder unsere E-Mails mit Jobangeboten

Wenn Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen regelmäßig unseren Newsletter oder E-Mails mit Jobangeboten zukommen zu lassen.

Für den Erhalt des Newsletters oder der E-Mails mit Jobangeboten müssen Sie lediglich eine E-Mail-Adresse angeben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. über einen Link am Ende jedes Newsletters oder jeder E-Mail mit Jobangeboten. Alternativ können Sie uns Ihre Abmeldung jederzeit auch per E-Mail an info@flocert.net mitteilen.

Wir speichern Ihre Daten bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

Analyse des Newsletters

Mit dem Öffnen der ersten automatisch generierten Bestätigungs-E-Mail für den Bezug des Newsletters und durch Öffnen jeder Newsletter‐E‐Mail werden zur Verwaltung des Newsletter-Versands weitere Daten erhoben und an uns übermittelt. Hierzu zählen beispielsweise:

– welche*r Abonnent*in den Newsletter geöffnet bzw. Links angeklickt hat (inkl. Anzahl der Klicks),
– Zeitpunkt der Anmeldung und ggf. ob sich Abonnent*innen vom Newsletter abgemeldet haben,
– ggf. aufgetretene Rückläufe (bspw. wenn ein E‐Mail‐Konto überfüllt ist oder nicht existiert).

Diese Daten werten wir nur zu rein statistischen Zwecken aus, um unsere Angebote weiter optimieren zu können. Durch das Abonnieren des Newsletters willigen Sie in die Nutzung dieser Daten ein. Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck verwendet.

Die von Ihnen im Rahmen des E‐Mail‐Newsletters erhobenen personenbezogenen Daten nutzen wir ausschließlich intern zur Optimierung und Zustellung des von Ihnen ausdrücklich gewünschten Newsletters. Ein Verkauf oder eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte für Zwecke der Werbung, Markt‐ oder Meinungsforschung findet nicht statt.

Das Tracking erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, die Sie uns mit der Anmeldung zum Newsletter erteilen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie sich beispielsweise über einen Link am Ende jedes Newsletters von dem Newsletter abmelden. Alternativ können Sie uns Ihre Abmeldung jederzeit auch per E-Mail an info@flocert.net mitteilen.

Mit Ihrer Abmeldung vom Newsletter werden Ihre Daten gelöscht.

5. Cookies, Analyse-Tools, Plug-ins und andere Elemente Dritter

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone usw.) gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In einem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Die von uns eingesetzten Analyse-Tools werten das Nutzerverhalten der Websitebesucher aus und ermöglichen uns die Optimierung der Webseite und die Anpassung von Marketingmaßnahmen.

Plug-ins und andere Elemente Dritter setzen wir ein, um Inhalte dieser Anbieter in unsere Website einzubinden.

a) Erforderliche Erstanbieter-Cookies

Der Einsatz unserer erforderlichen Erstanbieter-Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir unter anderem sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Website automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Website erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Diese Daten werden spätestens nach 6 Monaten gelöscht.

Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Außendarstellung unseres Unternehmens über die von Ihnen aufgerufene Website und zur Förderung der Benutzerfreundlichkeit. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die meisten Browser akzeptieren diese Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein solcher Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass die Website nicht korrekt angezeigt wird oder Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

b) Drittanbieter-Cookies, Analyse-Tools, Plug-ins und andere Elemente Dritter

Die im Folgenden aufgeführten und verwendeten Drittanbieter-Cookies, Analyse-Tools, Plug-ins und Elemente Dritter werden nur nach Erteilung Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a) DSGVO eingesetzt. Ihre erteilten Einwilligungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie hier Ihre Einstellungen ändern:

Die Nichterteilung oder der Widerruf der Einwilligung können dazu führen, dass Ihnen die Website nicht korrekt angezeigt wird oder Sie nicht alle Funktionen der Website nutzen können.

Mit den zum Einsatz kommenden Drittanbieter-Cookies, Analyse-Tools, Plug-ins und anderen Elementen Dritter wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung, Marketingmaßnahmen und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zudem setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebots für Sie auszuwerten.

Die jeweiligen Funktionsbeschreibungen, etwaige Empfänger der Daten, Angaben zu möglichen Übertragungen in ein Drittland und die Speicherdauer finden Sie in den nachfolgenden Hinweisen zu den einzelnen mit Drittanbieter-Cookies, Analyse-Tools, Plug-ins und andere Elemente Dritter versehenen Verarbeitungsprozessen.

(1) Google Maps

Diese Website nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter des Kartendiensts ist Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Einbindung dieses Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode, um Besucher unserer Website bestmöglich zu schützen. Das bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten (insbesondere Ihre IP-Adresse) beim Besuch der Website nicht an Google übermittelt werden. Vielmehr müssen Sie die eingebundene Karte erst durch einen Klick aktivieren. Mit diesem Klick willigen Sie ein, dass die Karte mit unserem Unternehmensstandort geladen wird und die Übermittlung von Daten an Google erfolgt.

Ihre Informationen werden in der Regel nicht anonymisiert an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Google LLC ist nach dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

(2) YouTube

Wir setzen auf unserer Website Social Plugins von YouTube LLC (901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA), einer Tochtergesellschaft von Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) ein, um unser Unternehmen auf diesem Wege bekannter zu machen.

Die Plug-ins sind mit einem YouTube-Logo, beispielsweise in Form einer „YouTube-Kamera" oder einem „Play"-Button, gekennzeichnet.

Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode, um Besucher unserer Website bestmöglich zu schützen. Das bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten (insbesondere Ihre IP-Adresse) beim Aufrufen der Website nicht an YouTube übermittelt werden. Vielmehr müssen Sie die eingebundenen „Buttons" und Videos erst durch einen Klick aktivieren. Mit diesem Klick willigen Sie ein, dass eine Verbindung mit den YouTube-Servern hergestellt wird.

Durch diese Einbindung erhält YouTube die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein YouTube-Profil besitzen oder gerade nicht bei YouTube eingeloggt sind.

Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von YouTube in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, kann YouTube den Besuch unserer Website Ihrem YouTube-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-ins interagieren, zum Beispiel durch Anklicken des „YouTube"-Buttons, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von YouTube übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem YouTube-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Wenn Sie nicht möchten, dass YouTube die über unsere Website erhobenen Daten unmittelbar Ihrem YouTube-Account zuordnet, müssen Sie sich vor der Aktivierung der Plug-ins bei YouTube ausloggen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube (https://www.youtube.de/t/privacy).

Google LLC als Mutterkonzern von YouTube LLC ist nach dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

(3) Google DoubleClick

Zur Optimierung unseres Online-Marketings nutzen wir Google DoubleClick, einen Dienst von Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google"). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Benutzerprofile erstellt und Cookies eingesetzt. Die von dem Cookie erzeugten Informationen zu Ihrem Besuch dieser Website werden an einen Google-Server in die USA übermittelt und dort gespeichert. Diese Informationen werden genutzt, um im Werbenetzwerk von Google auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbung anzuzeigen. Ihre IP-Adresse wird unter keinen Umständen mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, um eine Zuordnung unmöglich zu machen (IP-Maskierung).

Weitere Informationen zum Datenschutz bei der Datenverarbeitung durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy).

Google LLC ist nach dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

(4) Twitter Plug-ins

Auf unserer Website sind Plug-ins des Kurznachrichtendiensts Twitter, Inc. (1355 Market Street, San Francisco, CA 94103) eingebettet. Die Twitter Plug-ins erkennen Sie am Twitter-Logo, z. B. einem Vogel auf unserer Website.

Die Einbindung dieses Plug-ins durch uns erfolgt auf eine Weise, die Besucher unserer Website bestmöglich schützt. Das bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten (insbesondere Ihre IP-Adresse) nicht schon beim Aufrufen der Website an Twitter übermittelt werden. Vielmehr müssen Sie durch Anklicken mit den Plug-ins interagieren. Mit diesem Klick willigen Sie ein, dass eine Verbindung mit den Twitter-Servern hergestellt wird.

Dadurch wird die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, zusammen mit Ihrer IP-Adresse an Twitter übermittelt. Wenn Sie beim Anklicken des Twitter Plug-ins in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, kann Twitter den Inhalt unserer Seiten Ihrem Twitter-Profil zuordnen. Auf diese Weise kann Twitter Ihren Besuch unserer Seiten mit Ihrem Benutzerkonto in Verbindung bringen. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis des Inhalts der übermittelten Daten oder deren Nutzung durch Twitter haben.

Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter Ihren Besuch unserer Seiten nachvollziehen kann, müssen Sie sich vor der Aktivierung des Buttons ausloggen.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/privacy).

Twitter, Inc. ist nach dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO

(5) WhatsApp Nachrichten

Für die Bearbeitung Ihrer Nachricht, die Sie über den Messenger „WhatsApp" einreichen, verarbeiten wir Ihren Namen und Vornamen, Ihre Telefonnummer, eine Messenger-ID, ggf. Ihr Profilbild sowie den Nachrichtenverlauf mit uns. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Zur Erbringung dieses Dienstes nutzen wir den Service von MessengerPeople GmbH, Herzog-Heinrich-Str. 9, 80336 München. Dazu haben wir mit dem Unternehmen eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung nach Art. 28 Abs. 3 DS-GVO abgeschlossen. Verantwortlich für die Datenverarbeitung bleiben wir. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es die Bearbeitung der Beschwerde erforderlich macht, längstens jedoch 12 Monate.

Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten kann mit Wirkung für die Zukunft jederzeit per E-Mail an info@flocert.net widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

6. Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Januar 2020. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.flocert.net/de/privacy-policy/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

SIE SUCHEN DIE ERKLäRUNG EINES FACHBEGRIFFS?

Checken Sie unser Glossar

SIE HABEN FRAGEN?

Kontaktieren Sie uns